Ayurveda-Glück: Goldene Milch

Die „Goldene Milch“ ist längst kein Geheimnis mehr, aber da sie so gesunde Effekte aufweist und zusätzlich auch noch köstlich schmeckt, möchte ich euch das Rezept hierfür nicht vorenthalten.

Nun erst mal zur Wirkung dieses gelben Wunders:

1. Dank des Kurkumas im Rezept, wirkt diese Milch entgiftend, entzündungshemmendenergiespendend und wirkt wie ein natürliches Antibiotikum. Kurkuma ist oxidationshemmend und wirkt freien Radikalen entgegen, die für Zellschäden verantwortlich sind. Ein weiterer Grund, warum Yogis die gelbe Milch so lieben, ist das sie zusätzlich für geschmeidige Gelenke und Bänder sorgt. Außerdem wirkt Kurkuma wunderbar bei Reizdarm-Problemen. Kurkuma verbessert auch den Fettstoffwechsel. Regelmäßig in der kalten Jahreszeit getrunken, stärkt das enthaltene Kurkuma und Ingwer unser Immunsystem und wärmt von innen.

2. Auch der enthaltene Ingwer hat eine entzündungshemmende Wirkung, wirkt bei Muskel- und Kopfschmerzen und unterstützt bekanntlich das Immunsystem enorm.

3. Zusammen mit Pfeffer, Vanille und Kardamom ist diese Milch eine sattvische (laut Yogis „reine“) Milch, die unserem Körper und Geist einfach nur gut tut.

4. Außerdem wirkt diese Milch beruhigend auf die Nerven und das Verdauungssystem. Aus diesem Grund ist dies auch der ideale Schlummertrunk, um wie ein Engel in den Schlaf zu gleiten.

5. Da es so gesundheitsfördernd ist, eignet sich das eigens angemischte Pulver auch super als Geschenk! Tipp: Nehme einwandfreie Bio-Gewürze!

Rezept für ein Glas, wie oben:

8 EL Kurkuma 

1 EL Zimt (Ceylon-Zimt)

1 EL Kardamom

2 TL schwarzer Pfeffer

2 TL Vanille

2 TL Ingwer

Das ganze in ein Glas geben und gut durchmischen.

Davon nehme ich pro Tasse 2 TL der Gewürzmischung und evtl. noch 1 TL Honig in die warme Milch und rühre alles mit einem Schneebesen zu einer homogen schaumigen gelben Milch. 

Sollte Du ein ausgeprägtes Kapha-Dosha haben oder schnell zu Verschleimungen neigen, nehme eine Pflanzenmilch deiner Wahl. Hier gibt es mittlerweile eine riesige Auswahl für wirklich jeden Geschmack. Die neutrale Mandelmilch z.B. harmoniert wunderbar mit den genannten Gewürzen. 

Wohl bekomms!

 

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen