Spring: Couscous mit Gemüseragout

Couscous ist ein genialer Sattmacher inklusive guter Nährstoffe, wie Magnesium, Kalium und B-Vitamine. Auf 100g kommen 28g Kohlenhydrate und 5g Eiweiß.

Es eignet sich super Mittags, wenn der Hunger groß und das Verdauungsfeuer stark ist. Du bleibst garantiert bis Abends satt. Und der Bonus dabei ist die Schnelligkeit der Zubereitung. Also gibt es keine Ausreden mehr für ein warmes selbstgekochtes Essen. 

Rezept für zwei Personen:

1 Fenchel

1 Karotte

1 Zucchini

1 rote Zwiebel

80g Tofu (oder Schafskäse)

2 EL Tomatenmark

1 Tasse Couscous 

1/2 Portion Kresse

Gewürze:

1 TL Garam Masala

1 TL Koriander

1 TL Senfsamen

Ghee

Das Gemüse würfeln und währenddessen 2 Tassen Wasser für das Couscous kochen lassen.

Couscous und Wasser in einer Schüssel vermengen und ziehen lassen.

Gewürze und gewürfelte Zwiebel in 1 EL Ghee in der Pfanne anbraten.

Anschließend Gemüse darin abgedeckt dünsten und nach 10 Minuten mit 2 EL Tomatenmark sowie Salz und Pfeffer verfeinern.

In den Couscous 1 EL Ghee und 1 TL Curry sowie Salz nach Geschmack hinzufügen und umrühren.

Richte Das Gemüseragout und Couscous an und verfeinere das Gericht mit frischer Kresse!

Guten Appetit!

Schreibe einen Kommentar